+++ Masken-Ball der Vielfalt +++

Kreativ gegen Corona

Auch wenn sie nicht immer gerne getragen werden, so sorgen die sogenannten "Alltagsmasken" doch für bunte Vielfalt auf den Straßen.

Passend zum Deutschen Diversity-Tag am 26. Mai lud die Lebenshilfe Ostholstein e.V.  vor dem Treffpunkt  in Bad Schwartau zum „Masken-Ball der Vielfalt“ ein.

„Wir zeigen Flagge für Vielfalt“ steht auf der blauen Fahne am Bilderrahmen, der zum Deutschen Diversity-Tag für ein Fotoshooting vor dem Treffpunkt  in Bad Schwartau aufgebaut wurde. Als die ersten Portraits von Menschen mit ihrem Mund-Nasen-Schutz gemacht waren, war auch die Neugierde der vorbeikommenden Passanten geweckt. „Eine tolle Aktion!“ bestätigte ein junger Vater und ließ sich spontan mit seinen beiden Kindern und Mundschutz abbilden.  Alle gemachten Aufnahmen wurden direkt einmal zum Mitnehmen und für die Pinnwand ausgedruckt. „Bad Schwartau ist bunt“, stellte Karen Schmidt, Lebenshilfe Ostholstein e.V. fest und freute sich über die große Bereitschaft zum Mitmachen. Bis Mitte Juni hängen die Fotos jetzt im „Schau-doch-mal-Fenster“ des Treffpunkts in der Lübecker Straße 29, Bad Schwartau.

Hintergrund:

Der Deutsche Diversity-Tag fand bereits zum achten Mal statt und ist eine Aktion der „Charta der Vielfalt“. Dabei handelt es sich um eine Initiative von Arbeitgeber*innen, zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. In Zeiten von Globalisierung und demografischem Wandel, so die Charta, sind Unternehmen dann erfolgreich, wenn sich die Vielfalt der Gesellschaft auch bei den Beschäftigten wiederspiegelt. Chancengleichheit, unabhängig von Nationalität, Herkunft, Behinderung, Religion, Alter, sexueller Orientierung und Identität sowie ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld sind das Ziel. Schirmherrin der Initiative ist Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Zurück